Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

"Language across Borders" (Graz, 7./10. Dezember 2017)

Die internationale wissenschaftliche Konferenz "Language across Borders" bringt Forschende und Lehrende zusammen, um die unterschiedlichsten Grenzen im Sprachunterricht auszuloten. Diese Grenzen beziehen sich sowohl auf die Verschiedenartigkeit der einzelnen Sprachen als auch auf die unterschiedlichen Anforderungen einzelner Disziplinen und die dadurch oftmals entstehende Lücke zwischen Forschung und Unterrichtspraxis.

Um diese Schnittstellen zu bearbeiten und die Grenzen zu überwinden, verpflichteten sich drei Einrichtungen zur organisatorischen (und natürlich auch inhaltlichen) Zusammenarbeit: das Institut für Anglistik und das GEWI Fachdidaktikzentrum der Karl-Franzens-Universität Graz sowie das Institut für Anglistik der Universität Maribor.

Weltweit anerkannte Expertinnen und Experten konnten für die Grazer Vorträge gewonnen werden. Die renommierten Invited Speaker decken eine große Bandbreite an Forschungsansätzen ab und erleichtern den Zugang zu den aktuellesten interdisziplinären Entwicklungen im Bereich des Fremdsprachunterrichtes. 12 Sektionen mit jeweils sechs parallel stattfindenden Einheiten, acht Workshops/Symposien, Posterpräsentation und sechs Plenarvoträge sorgen für ein dichtes, und abwechslungsreiches Programm und lassen spannende Diskussionen und Reflexionen erwarten.

Lesen Sie mehr über "Language across Borders", 7./10. Dezember 2017

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.